bimbo26 blogs

Traurige Nachricht

 Gestern habe ich erfahren, daß eine gute Freundin verstorben ist. Wenn ich geil wie Sau war und niemand da war, bei ihr konnte ich immer anrufen,egal wann, sie war bereit für alles. Letzte Monat noch hatte ich hemmungslosen und tabulosen Sex mit ihr. Wir fickten den ganzen Nachmittag und probierten alles aus. Ich werde ihre geile Fotze und den aufnahme willigen Arsch sehr vermissen. Schade, dass sie weg ist.

Neues Fickobjekt

 Gestern waren wir bei unseren neuen Nachbarn zum Essen eingeladen. Er 40 Jahre alt und sehr sportlich, sie 34 Jahre alt und sehr fraulich mit großem runden Busen und geilem Arsch. Nach dem Essen hatten wir noch einige Drinks und nach kurzer Zeit waren nur noch mein Ficknachbar,unsere neue Nachbarin und ich nicht volltrunken. Unsere neue Nachbarin fragte uns, ob wir nicht ein bisschen ficken wollen. Wir ließen uns nicht lange bitten und fickten die Alte in alle Löcher. Selten so eine geile Fotze erlebt. Mit ihr werden wir noch viel Spaß haben.

Erneuter Arschfick mit einer lteren Dame
Am Sonntag habe ich meine alte Vermieterin wieder aufgesucht. Sie hatte mich nach unserem letzten Treffen fast jeden Tag im Geschft angerufen. Kaum war ich in ihrem Haus, zerrte ich sie ins Esszimmer und riss ihre die Kleider vom Leib. Ich band sie mit einigen Halstchern ber den Tisch und versohlte ihr erst ein mal krftig den Arsch mit einer Gerte, die ich im Schlafzimmer fand. Nach anfnglichem Gejammere fing sie zu sthnen an. Ich zielte nun etwas genauer und schlug ihr mehrmals auf die Fotze. Sie sthnte nur noch lauter und aus ihrer Fotze triefte nur so der Saft. Dies geilte mich derart auf, dass ich meinen steifen Schwanz in ihre wunde Fotze rammte und sie ordentlich fickte. Kurz bevor ich kam nahm ich meinen Schwanz heraus, ging um den Tisch herum und spritzte eine ordentliche Ladung tief in ihrer Maulfotze ab. Nachdem sie meinen Schwanz sauber geleckt hatte ging ich ihr Schlafzimmer und fand in einer der Schubladen eine gut sortierte Dildo Sammlung. Ein besonders groes Teil hatte die Form eines Hundeschwanzes. Ich ging mit dem Teil zurck und fing an, den Hundeschwanz in ihre Fotze zu schieben. Sie sthnte und bettelte, dass ich das Teil ganz in ihre Fotze schieben soll. Ich tat um was sie gebettelt hatte und schob den Schwanz recht brutal bis zum Knoten hinein. Nach kurzer Zeit bekam ich mit reichlich Druck auch den Knoten in ihre geile Fotze gedrckt, was ein wohliges Grunzen zur Folge hatte. Ich ging wieder um den Tisch, riss ihr den Kopf hoch und fickte sie tief in ihr Maul und kurze Zeit darauf spritzte ich zum 2. mal in ihrem Maul ab. Die Nacht war extrem geil und ich glaube nicht, dass ich nochmals solange warte, bis ich die geile alte Sau wieder besuche.
Arschfick mit meiner alten Vermieterin
Vor mehr als 20 Jahren wohnte ich in einem 3 Familienhaus am Rande von Karlsruhe. Mit meiner latent geilen Vermieterin hatte ich whrend meiner Scheidungsphase sehr hufig geilen Sex. Ihr Mann konnte nicht mehr und ich war verfgbar. Eine tolle Kombi. Am Freitag sahen ich sie - mittlerweile ber 70 Jahre alt - auf einer Beerdigung wieder. Beim Leichenschmaus kamen wir ins Gesprch. Sie fragte mich, ob ich sie am Samstag nicht zum Abendessen besuchen wolle. Da ich nichts vorhatte und meine Frau bis Mittwoch wieder weg ist, sagte ich zu. Sie hatte ein leichtes Abendessen vorbereitet. Nachdem wir gegessen hatten legte sie Schmusemusik auf und verzog sich ins Badezimmer. Nach kurzer Zeit kam sie in einem durchsichtigen Negligee wieder heraus. Ihre Figur war fr ihr Alter immer noch recht ordentlich. Arsch und Busen hatten etwas an Festigkeit verloren, aber waren immer noch gut geformt. Sie zog mich aus und fing begann an meinen Eiern zu saugen. Ich drehte mich und leckte ihre glattrasierte Fotze und ihren Arsch. Sie sthnte wie frher. Kurz darauf fickte ich sie zuerst in ihre Fotze und dann wie frher tief in ihren fetten Arsch. Wir hatten in dieser Nacht noch viel Spa miteinander. Es gilt der Spruch: Alte Scheunen brennen gut. Denke, dass ich sie in den nchsten Wochen noch einige mal besuchen werde.
Monsterdildo
Gestern kam meine Bestellung bei Amazon. Ich hatte mir einen groen Dildo und einige neue Panties bestellt. Beim auspacken bin ich ob der Ausmae des Monsterteiles doch erschrocken. Das Teil hat fast die Gre eines Pferdeschwanzes. Ein kleiner Test heute ergab, dass noch viel Arbeit vor meiner Arschfotze liegt. gerade mal 12 Zentimeter passten heute rein.
berraschung bei der Rckkehr meiner Frau
Nachdem ich das Haus am 1. Januar wieder aufgerumt hatte und meine Utensilien wieder weggerumt waren, kam meine Frau von ihrer Geschftsreise aus Hamburg zurck. Sie packte ihren Koffer aus und nahm eine Dusche. Als ich ins Bad kam, sah ich, dass sie diverse blaue Flecken an den Schenkeln und Arme hatte. Als ich sie fragte wo sie diese her hat antwortete sie, dass sie mit ihrem Boss und 5 Kollegen nach der Betriebsfeier noch auf die Reeperbahn gegangen sei. Gegen 5 Uhr waren sie alle gut angetrunken wieder im Hotel, wo sie bei einem Kollegen noch einen Absacker auf dem Zimmer nahmen. Als sie von der Toilette wieder raus kam, standen alle Mann nackt im Zimmer und sagten, dass sie jetzt der Reihe nach von jedem durchgefickt werde. Sie hielten sie fest, zogen sie aus und legten sie ber den Schreibtisch und fickten sie der Reihe nach durch. Auf die Frage warum sie sich nicht an die Polizei gewendet hatte, antwortete sie, dass sie "vielleicht" gesagt hatte, dass sie underfucked sei. Und wenn ich ehrlich bin meinte sie, wollte ich auch mal wieder richtig brutal durchgefickt werden. Die Jungs waren richtig gut. Du warst ja bestimmt auch nicht ganz so traurig, dass ich einige Tage weg war. Meine Freundin hat mir geschrieben, dass du jeden Tag bei unserem Nachbarn warst. Die Story hat mich so angetrnt dass ich sie schnappte und ihr meinen mittlerweile steifen Schwanz zuerst in die Fotze rammte und dann in ihr geiles Arschloch schob bis ich eine gute Ladung abspritzte. Selten so guten Sex mit meiner Alten gehabt wie in dieser Nacht. Seither habe ich kein schlechtes Gewissen mehr, wenn sie auf Geschftsreise ist und ich meinem CD Hobby nachgehe.
Abschied von meinem geilen Freund aus Amerika

 Heute an Neujahr ist der Bruder meines Nachbarn wieder in die USA zurück geflogen. Wir haben ihn früh nach Frankfurt gefahren. Ab Heiligabend bis gestern hatten wir jeden Tag hemmungslosen und willenlosen Sex zusammen.Die beiden Schwergewichte (134 kg und 156 kg) gegen meine 77 kg, waren mir leicht überlegen wenn es darum ging, die Positionen auszuwählen. Am Heiligabend ging es gegen 14 Uhr mit einem Arschfick mit meinem Nachbarn los. Danach habe ich den Schwanz seines Bruders ordentlich geblasen (gute 23 cm und einem Durchmesser von rd. 7cm) und tief in meiner Mundfotze ausgesaugt. Was für eine Ladung. Danach durfte ich seine fette Arschfotze ficken. Hmmmm nach langer Zeit mal wieder der Aktive. Danach war erst mal Pause, weil wir an Weihnachten immer in die Kirche gehen.

Gegen 23 Uhr ging es dann dank Sildenafil noch 2 Stunden mit ficken weiter. Die beiden waren unersättlich und fickten mich im Wechsel. So ging es auch an den beiden Feiertagen weiter. Am Dienstag holten die beiden mich nach der Arbeit zum Essen in Rastatt ab. Nach dem Essen trafen wir noch ein Ehepaar aus Amerika und tranken einige Longdrinks zusammen. Mein Nachbar lud die beiden ein, den Abend mit uns zu verbringen. Die beiden willigten ein und begleiteten uns. Er bat mich, mich zu Hause umzuziehen und mit einem richtig geilen Outfit dann rueberzukommen. Ich wählte meine schwarze Lackkorsage mit Strapsen, schwarze Strapsstrümpfe, rote Heels, rotes Halsband, eine blonde Perücke und schminkte entsprechend. Als ich kurz darauf das Haus meines Nachbarn betrat, waren die beiden Brüder dabei, die Alte zu ficken, während ihr Mann zuschaute. Ich kniete mich vor ihn, öffnete seine Hose und blies ihm sein kleines, aber steifes Schwänzchen. Es ging nicht lange und er spritzte in meiner Mundfotze ab. Danach hatten wir die ganze Nacht geilen Sex. Die Alte war so was von scharf. Ich habe sie auch in ihren Arsch gefickt und ihren Alten ebenso.

Es gibt noch viel zu schreiben, aber meine Frau kommt in ein paar Stunden von ihrem Business Trip zurück und ich muss noch einiges aufräumen.

Nur noch 6 Tage bis Weihnachten

 Mein Nachbar hat mir einige Bilder von seinem Bruder aus Amerika geschickt. Er hat ca. 300 Pfund und einen ordentlichen Schwanz. Er hat sich mein Profil angeschaut und freut sich schon auf meine Arschfotze. Ich habe gestern meine Engel Klamotten aus der Reinigung abgeholt und bei meinem Nachbarn deponiert. Er hat mir ein paar neue Schuhe gekauft und mir mitgeteilt, dass wir am Samstag gegen 14 Uhr mit der ersten Runde loslegen werden. Nach der Kirche, obligatorisch mit der Familie, werden wir dann richtig loslegen und eine hemmungslose und willenlose Party feiern. Bin schon ganz geil wenn ich daran denke.

Vorfreude

 mein Nachbar hat angerufen und mir mitgeteilt, dass ich am 24. Dezember wieder bei ihm als Weihnachtsengel eingeladen bin. Dieses Jahr ist aber auch sein Bruder aus Amerika zu Gast, der sich schon darauf freut mich zu ficken. Er bringt genügend Pillen mit, damit er länger ficken kann. Ich freue mich schon auf die beiden Schwergewichte.

Aussprache mit meiner Frau
Als wir vom Whlen zurckkamen, fragte ich meine Frau, wie es mit Ihren Afrikanern gestern noch war. Sie fragte ob ich das wirklich wissen will. Als ich dies mit ja beantwortete, sagte sie mir, dass sie mit ihren 48 Jahren den Sex mit den 20 bis 25 jhrigen Marokanern sehr genieen tut. Die knnen andauernd ficken und htten schne fette und lange Schwnze. Auerdem wrden sie ihre Fotze bevorzugen und nicht wie ich immer nur in den Arsch ficken wollen. Sie werde sich auch etwas um die Integration von Flchtlingen kmmern wollen. Als sie mich fragte wie es bei mir war, sagte ich, dass ich auch voll auf meine Kosten gekommen bin. Wir waren uns einig, dass wir wie bisher vieles gemeinsam machen werden, aber jeder seine Freiheiten beibehalten kann. Danach gingen wir ins Bett und ich fickte sie in ihre etwas grer gewordenen Fotze. Wir hatten mal wieder eine sehr geile Nacht.
Erniedrigung
Am gestrigen Samstag waren unser Opa und ich fr eine Rapeparty am Geigersberg bei Durlach gebucht. Der Chef war sauer, da ich einen seiner Kunden ( Dammerstock ) in der Stadt gesehen und angesprochen hatte. Wir wurden fr den Abend gerichtet - Blonde Percke, grell geschminkt, rote Heels, schwarze Strapsstrmpfe, roter Strapsgrtel, rote Bstenhebe, rotes Stretchminikleid - und von seinen Vasallen zur Party gefahren. Als wir gegen 23.30. Uhr ankamen, waren die meisten Gste schon ziemlich angetrunken. Wir wurden mit den Worten - wenn ihr mit den beiden fertig seid, ruft uns an - an den Gastgeber bergeben. 5 Jungs strzten sich auf den Opa und vergewaltigten ihn nach allen Regeln der Kunst. Ich wurde ins Schlafzimmer gezerrt, aufs Bett geworfen und mute einige Schwnze blasen. Als mich der Hausherr ficken wollte stellte er fest, dass ich noch keine Arschreinigung hatte. Man schleppte mich auf die Terasse und splte meine Arschfotze mehrmals mit dem Gartenschlauch durch. Ist schon ziemlich erniedrigend, wenn einem dabei mehr als 10 Personen zusehen und ihre Kommentare abgeben. Als nach rund einer 1/2 Stunde nichts mehr kam, wurde ich brutal von der Gruppe durchgefickt. Gegen 2 Uhr dachte ich, dass die Party ein Ende hat. Aber weit gefehlt. Die zwei sollen sich auch vergngen und sich gegenseitig ficken meinte der Gastgeber. Da bei Opa noch nichts ging, fickte ich ihn auf dem Esstisch unter dem Gejohle der Gesellschaft zuerst in den Arsch und spritzte dann in seiner Mundfotze ab. Mittlerweile war der Opa in Form und fickte mich ebenfalls durch. Einige der Gste waren wieder in Form und fickten uns ebenfalls noch einige male. Insgesamt wurde ich mehr als 15 mal gefickt, was ich aber am Schlu sehr genossen habe. Gegen 1/2 4 Uhr am Sonntagmorgen wurden wir zurckgebracht. Ich wollte nicht heim und ging mit Opa nach Hause. Nach einer Dusche und einer Flasche Wein gingen wir ins Bett und hatten noch unseren Spa zusammen.
Aussprache mit meiner Frau
Als wir vom Whlen zurckkamen, fragte ich meine Frau, wie es mit Ihren Afrikanern gestern noch war. Sie fragte ob ich das wirklich wissen will. Als ich dies mit ja beantwortete, sagte sie mir, dass sie mit ihren 48 Jahren den Sex mit den 20 bis 25 jhrigen Marokanern sehr genieen tut. Die knnen andauernd ficken und htten schne fette und lange Schwnze. Auerdem wrden sie ihre Fotze bevorzugen und nicht wie ich immer nur in den Arsch ficken wollen. Sie werde sich auch etwas um die Integration von Flchtlingen kmmern wollen. Als sie mich fragte wie es bei mir war, sagte ich, dass ich auch voll auf meine Kosten gekommen bin. Wir waren uns einig, dass wir wie bisher vieles gemeinsam machen werden, aber jeder seine Freiheiten beibehalten kann. Danach gingen wir ins Bett und ich fickte sie in ihre etwas grer gewordenen Fotze. Beide waren wir sehr zufrieden.
Geile Nacht
Gegen 21 Uhr war ich nach der Aussprache mit meiner Frau im Studio und wurde nach komplettem Einlauf auf den Abend vorbereitet. O. und ich waren von einem Unternehmer aus der Bergwaldsiedlung fr heute gebucht worden. Wir sollten ihm und seinen Freunden die Nacht zu Diensten sein und alle Wnsche bedingungslos erfllen. Da unser Boss wegen meinem Verhalten am letzten Wochenende Geld verloren ging, wurde mein Komparsengeld fr heute gestrichen. Auerdem teilte er mir mit, dass sein ukrainische Helfer den ganzen Abend dabei sein wird und mir notfalls "Hilfestellung" zuteil werden lt. Nachdem jeder sein Schwanzgeschirr anhatte bekamen wir jeweils eine Hundemaske bergezogen, ein Halsband angelegt und einen Plug mit einem Hundeschweif eingefhrt. Die beiden Adjudanten fuhren uns zu einer riesigen Villa in die Bergwaldsiedlung wo wir auf allen vieren an einer Hundeleine gekettet zum Eingang kriechen muten. Der Ukrainer fhrte uns in die Eingangshalle, wo der Hausherr mit einer greren Herrengruppe auf uns wartete. Der Hausherr befahl uns Mnnchen zu machen, was mit einigem Nachhelfen unseres Fhrers dann auch klappte. Lass sie springen, sie sollen sich beschnuppern und ein bisschen lecken. Wir krochen herum, beschnupperten unsere rsche und fingen an, dem anderen jeweils den Schwanz und die Eier zu belecken. Die Gruppe war langsam aufgegeilt und hatte sich mittlerweile ausgezogen. Der Hausherr befahl mich zu sich und forderte mich auf Mnnchen zu machen. Als ich vor ihm sa, schob er seinen riesigen, fetten Schwanz mir ins Maul und befahl mir, diesen tief in meinen Rachen zu nehmen. Mit einigem Gewurgse bekam ich seinen Schwanz ganz in meinen Rachen und saugte ihn aus. Er spritzte eine riesige Ladung ab und war begeistert, dass ich alles aufschluckte. Nachdem ich seinen Schwanz sauber geleckt hatte bestand er darauf, dass ich sein riesiges Arschloch sauberlecken soll. Ich schob meine Nase tief in das angefeuchtete Loch und er fing an zu sthnen. Er lie sich so rund 5 Minuten die Rosette verwhnen. Dann stand er pltzlich auf und band mich an einem Pfeiler fest. Zieht den Plug heraus und fickt den Windhund, damit er lernt, wie man einen Arsch richtig leckt. Sie zogen den Plug heraus, was nicht ohne einige Pupser ging. Danach wurde ich von der ganzen Gruppe gefickt und alle spritzten in mir ab. Als sie fertig waren, schoben sie den Plug wieder hinein, damit kein Tropfen von dem Saft verloren ging. O. erging es hnlich. Als wir dachten, dass die Gruppe langsam genug hat, wurde uns klar, was der Boss mit viel Spa gemeint hatte. Es wurden die nchsten Gste hereingefhrt. Als wir sahen wer es war, wurde mir ganz mulmig. Zwar hatte ich einmal Erfahrung gemacht mit K9 Sex, aber nicht mit so Groen. Der Rest der Nacht war sehr anstrengend. Gegen 3.00 Uhr wurden wir mit groer Zufriedenheit seitens des Gastgebers verabschiedet. Meine Arschfotze ist heute Mittag noch nicht auf normale Gre zurckgegangen und mein Loch brennt immer noch wie Hlle.
berraschung
Bin gerade mit dem Duschen fertig - muss in die Bergwaldsiedlung - als meine Frau heimkommt. Sie war ziemlich derangiert aber sah sehr zufrieden aus. Als ich sie fragte was los sei antwortete sie, dass sie bei Ihrer Freundin war und sie beide mit 3 Nordafrikanern Sex hatten. Also hatten sich meine Vermutungen besttigt, da sie seit Wochen mit mir kaum noch Sex haben wollte. Als ich sie fragte seit wann da was luft antwortete sie, dass sie sich von den Marokanern schon seit 2 Monaten ficken lt. Sie seien noch sehr jung und knnten immer ficken. Auerdem wren sie sehr zrtlich und wrden nicht wie ich immer nur in den Arsch ficken wollen. Als ich ihr dann sagte, dass ich auch auswrtig Befriedigung hole sagte sie, dass sie das schon seit Jahren weis. Dann ist ja gut sagte ich und sagte, dass ich in einer starken Stunde weg muss. Sie legte nach und meinte, dass sie nach dem Duschen nochmal zu ihrer Freundin geht und schauen wird, ob noch etwas luft. Ja dann ist ja alles klar.
Hart durchgefickt
am Samstag bekam ich einen Anruf, dass ich um 21.00 Uhr im Studio zu erscheinen habe. Aufgrund der mir bekannten Auswirkungen bei nicht Erscheinen, war ich pnktlich in Karlsruhe. Als ich ankam, waren noch O. und H. mit den gleich erfreuten Gesichter da. Uns wurde mitgeteilt, dass uns 5 Herren aus dem Dammerstock fr die Nacht gebucht hatten. Nach ausgiebiger analer Reinigung und anschlieendem Duschen wurden wir komplett rasiert und eingecremt. Gegen 22 Uhr bekamen wir unser Outfit fr die Nacht. High Heels, Strapsgrtel, schwarze Strmpfe, Bstenhebe, Halsband mit Ring und Percke. Auf der Fahrt durften wir einen langen Mantel anziehen. Gegen 22.30 Uhr wurden wir von unseren beiden Bewachern vor dem Reihenhaus am Dammerstock abgesetzt. Nachdem wir unsere Mntel abgegeben hatten wurden wir mit dem Kommentar - ihr wurdet als willenlose Objekte die fr alles offen sind verkauft und wenn es Beschwerden gibt sind wir sofort wieder da - losgeschickt. Wir tippelten zu dem Haus - wobei uns einige Nachbarn beobachteten - und wurden von einem sehr beleibten Rentner eingelassen wurden. Als wir ins Wohnzimmer kamen war klar, was die Uhr geschlagen hatte. In der Mitte war eine Slingschaukel montiert und zwei Fickbcke aufgestellt. Ich wurde ber einen Bock gelegt, die Hnde und die Beine an die jeweiligen Fe mit Handschellen gekettet und gleich mit einer Klatsche auf den Abend eingestimmt. Als wir alle positioniert waren, kam der Hausherr mit einem Koffer voll unterschiedlicher Dildos. Er teilte uns mit, dass wir heute Nacht die Arschfotzen immer gefllt haben werden und auch unsere Mundfotzen nicht arbeitslos werden. Kaum gesagt schmierte mir einer eine ordentliche Ladung Gleitgel in meine Arschfotze und fing an, mit einem aufblasbaren Dildo, meinen Arsch zu dehnen. Einer der Fettscke versuchte mir seinen Schwanz in den Mund zu schieben. Nachdem ich mich zierte drckte er mir den Hals zu und sagte, machs Maul auf dass ich deinen Rachen ficken kann oder du wirst was erleben. Einer riss meinen Kopf an den Haaren hoch und ich lie mich dann auch tief in den Rachen ficken. Zwischenzeitlich war meine Arschfotze richtig gedehnt und ich wurde ordentlich gefickt. Die Jungs wechselten sich ab und wenn sie mal eine Pause bentigten fickten sie uns mit Dildos oder schoben uns alles was das Haus zu bieten hatte in den Arsch. Spter wurden wir von unseren Bcken losgebunden und an unseren Halsbnder in einem Eck festgemacht. Ich mute an der Leine auf allen vieren durchs Haus, durfte den fetten rschen die Kimme sauber lecken und meinen Partner O. ficken. Einer der Fettscke filmte den Fick und meinte, den stellen wir ins Internet mit dem Titel " Langer Dnner fickt kleinen Dicken". Die ganze Session dauerte bis Sonntag gegen 8.30 Uhr. Unsere 2 Bewacher kamen nach einem Anruf und fragten nach ob es Probleme gab. Als der Hausherr mitteilte, dass ich am Anfang nicht so recht wollte wurde ein Preisnachlass wohl gewhrt. Wir muten wieder in dem Outfit zum Auto und wurden gegen 9.00 Uhr im Studio abgeliefert. Der Boss war ziemlich angesuert und reduzierte mein Komparsenentgelt drastisch. O. und ich sind fr die beiden Wochenenden vor Ostern wieder fr die Bergwaldsiedlung eingeteilt. Mit dem Kommentar "Freut euch darauf" schickte er uns Heim. Zuhause fragte mich meine Frau ob ich eine harte Nacht gehabt htte. Mein Arsch tat mir bis Mittwoch weh wie Hlle und richtig geil war es fr mich diesmal wirklich nicht.
Hartes aber geiles Wochenende
Meine Alte hatte am Wochenende ein Treffen mit einer alten Freundin in Berlin und ich lud ein paar Freunde zum Bundesliga Highlight des Samstags ein. Ich wettete auf einen Sieg der Bayern, whrend meine Freunde auf Dortmund setzten. Im Falle dass meine Mannschaft nicht gewinnt, wrde ich mich als willenloser Sklave zur Verfgung stellen. Meine Freunde hielten dagegen. Kaum war das Spiel beim Stande von 0:0 abgepfiffen, befahlen meine Freunde, dass ich ihre Schwnze mal schn sauber lecken sollte. Die Frage, ob ich meine Arschfotze gereinigt htte, musste ich mit einem Nein beantworten. 2 von Ihnen begleiteten mich ins Badezimmer und rissen mir die Klamotten vom Leibe. Sie setzten mich in die Wanne und wuschen mich recht grob. Nachdem der Brausekopf abmontiert war, schoben sie mir den Schlauch in meinen Arsch und splten mir den Darm mehrmals durch. Als nur noch sauberes Wasser kam cremten sie mich ein und schminkten mich sehr grell. In der Zwischenzeit hatte der andere unsere Schrnke durchsucht und meine Kleidung fr den Abend bzw. fr die Nacht herausgesucht. Nachdem ich die blonde Tussiepercke auf hatte und den Cockring bergezogen hatte, verpassten sie mir einen schwarzen Strapsgrtel, schwarze Netzstrmpfe, ein schwarzes Halsband, eine Bstenhebe und meine roten Heels. Auerdem fanden Sie meine Nippelpumpe. die sie auch gleich ansetzten und meine Nippel ordentlich aufpumpten. So ausstaffiert mute ich im Wohnzimmer fr die Jungs tanzen. Einer griff zum Handy, nahm ein Foto von mir und schickte es einigen Freunden mit dem Text, dass diese Nutte heute fr alles zu haben sei. Als ich protestierte sagte er, dass er das Bild auch an meine Frau senden kann. Also hielt ich meine Fresse. Sie befahlen mir die Beine zu spreizen und mich vornber zu beugen. kaum getan schmierten sie mir meine Arschfotze ordentlich mit Gleitgel ein und schoben mir einen Plug in den Arsch. kaum fertig, klingelte es an der Tr. Sie befahlen mir die Tr zu ffnen. Durch den Trspion sah ich 3 ltere Herren aus unserem Sportclub. Ich lies sie ein und brachte sie zu den anderen. Sie sagten, dass die beiden anderen Rentner spter zu uns stossen werden. Sie zogen sich alle aus und ich musste mich auf den Tisch legen. Einer nachdem anderen fickte meinen durch den Plug vorgedehnten Arsch aber ohne abzuspritzen. Nach gefhlten 90 Minuten klingelte es erneut an der Tr und die beiden Rentner wurden von meinem Freund hereingelassen. Diesen beiden Jungs mute ich die Schwnze blasen und die Rosetten sauber lecken. Danach war Rudelfick angesagt. jeder fickte jeden, auch ich fickte einen der beiden Rentner. Gegen 2 Uhr gingen alle bis auf die beiden ltesten. Sie kamen mit unserem Doppeldong ( 40 cm und 4 bis 6 cm Durchmesser ) und schoben mir das Teil immer tiefer in meinen Arsch. Als ich mich wehrte, kniete sich einer auf mich und der andere schob das Teil ganz hinein. Kaum waren die ersten Schmerzen vorbei, mute ich Ihnen die Rosetten sauber lecken und den Saft heraussaugen. Dann zogen sie den Doppeldong heraus und fickten mich noch einige mal ordentlich durch. Gegen 6 Uhr hatten sie genug und verlieen mit dem Kommentar, dass ich eine gute Hure sei, das haus. Wow, seit langem mal wieder richtig geil gefickt worden.
Urlaubsfickerei
nach einer Runde Golf auf Mauritius kamen wir ins Clubhaus, wo wir mit einem Glas Schampagner begrt wurden. Grund war ein hole in one eines Niederlnders. Wir sprachen unseren Glckwunsch aus und feierten in groer Runde den schnen Tag. Gut angeheitert gingen wir in unseren Bungalow und nach einem quick shower zum Abendessen. Anschlieend trafen wir in der Bar die niederlndische Herrengruppe wieder und tranken mit Ihnen weiter. Meine Frau, die auer einem Glschen Wein zum Essen sehr selten Alkohol zu sich nimmt, tanzte wie der Teufel und trank sehr schnell 6 Cognac. Nach kurzer Zeit war sie so betrunken, dass sie vom Barhocker fiel. Die Jungs halfen mir, meine sturzbetrunkene Frau zu unserem Bungalow zu bringen. Dort angekommen legten sie wir aufs Bett, setzten uns auf die Terasse und bestellten uns noch einige Flaschen Wein. Irgendwann vermisste ich 2 der Niederlnder. Als ich ins Schlafzimmer kam, fickte einer der beiden meine Frau, whrend der andere versuchte seinen Schwanz in ihren Mund zu stecken. Als ich aufgeregt fragte was das solle, nahmen mich die beiden anderen, legten mich auf das Bett und sagten, schaue mal zu und dir wird es schon gefallen. Die Jungs fickten meine besoffene Alte in alle Lcher und ich wurde immer geiler und fickte sie auch noch. Nach einer starken Stunde sagten sie auf Wiedersehen und bis zum nchsten Mal. Am Morgen fragte mich meine verkaterte Frau was los war. Ich sagte ihr, dass sie ziemlich voll war und wir hemmungslosen Sex gehabt hatten. Und alle waren zufrieden. In den 3 Wochen besuchten uns die Niederlnder noch mehrmals und wir hatten hemmungslosen und geilen Sex miteinander.
hot weekend
An einem See in unserer Gegend hat gestern eine Gruppe live gespielt. Beim abtanzen kam ich mit einer Gruppe aus Karlsruhe zusammen. Die Unterhaltung war super und wir haben uns fr heute am Sonntag zum beachen wieder verabredet. Gegen 13 Uhr war ich am Baggersee und fand die 3 Jungs schon vor. Wir tranken etwas und schwammen eine Runde. Der lteste (69 Jahre) bat mich. ihm den Rcken einzucremen was ich auch gerne tat. Als ich in die Nhe seines Arsches kam, fing er an zu sthnen und sagte, dass ich ja nicht aufhren soll. Ich spreizte ihm die Beine und cremte und knetete seinen saftigen und fetten Arsch fest ein. Seine Freunde (52 und 63 wie ich) gesellten sich zu uns und wichsten sich gegenseitig ihre Schwnze zu stattlicher Gre. Mein Eincrempartner drehte sich auf den Rcken und streckte mir seine Pracht entgegen. Ich setzte mich auf ihn und fing an, an seiner Mordslatte zu saugen, whrend er seine Zunge in meine Rosette steckte und ordentlich leckte. Die beiden anderen holten Gleitgel aus ihrer Tasche und schmierten in meine frisch geleckte Arschfotze eine ordentliche Ladung. Sie setzten mich auf den Schwanz des Alten, der sofort anfing wie ein Stier seinen Schwanz in mich hinein zu rammen. Der Jngste stellte sich vor mich und fickte mich tief in meinen Rachen, whrend der Dritte meinen Kopf festhielt. Beide kamen sehr schnell und heftig. Ich fragte den Jngsten, ob er bereit fr einen Fick wre. Er legte sich auf den Rcken, ich nahm seine Beine hoch und schob ihm meinen Schwanz tief in seinen kleinen Arsch. Es war der erste Analorgasmus, den ich bei einem Partner verursacht habe. Echt geil. An diesem Nachmittag wurde ich noch einmal gefickt und habe einen Schwanz ausgesaugt. Wir haben uns fr Freitag Nacht wieder verabredet. Bin jetzt schon geil.
Sur
gender
  •  bimbo26
  • Centres d'intérêts:
  • Dating chat
  • Sexe
  • Mle
  • Occupation:
  • Date de naisance:
  • Groupe ethnique:
  • Statut matrimoniale:
  • Couple fidle
  • Sexualit:
  • Bisexuel
  • Fumer:
  • Oui
  • Taille:
  • 189 cm 6 ft 2 in
  • Silhouette:
  • Mince
  • Attributs sexuels:
  • Moyen(e)
  • Education:
  • Diplome
  • Nationalit:
  • Allemagne
  • Pays de rsidence:
  • Allemagne
  • Etat, province ou dpartment:
  • 01
  • Ville:
  • karlsruhe
  • Date valide:
  • 2008-10-31
  • Dernire visite:
  • Vous devez tre inscrit pour consulter cette information.
  • Dispo pour rencontres:
  • Oui
Vidos
 - Fucking my dildo with cum
  •   2K
  •  12/09/17
  •  79%
 - Fucking my 40 cm Dildo
  •   6K
  •  24/07/17
  •  76%
 - Fucking my 12,5 inch dildo
  •   5K
  •  29/06/17
  •  79%
 - Watering the lawn
  •   3K
  •  04/07/16
  •  100%
 - Dildofuck
  •   2K
  •  23/09/15
  •  97%
 - Deepthroating my black favourite
  •   2K
  •  23/09/15
  •  92%
Sries de Photos
  •   85
  •  18/12/17
  •  98%
  •   296
  •  05/06/17
  •  100%
  •   215
  •  05/06/17
  •  100%
  •   477
  •  20/04/17
  •  83%
  •   851
  •  21/02/17
  •  100%
  •   486
  •  18/01/17
  •  98%
Amis
  • xbox77
  •   Italie
      Htro
      41 and
  • lovelace
  •   Royaume-Uni
      Htro
      56 and
Cadeaux
 
1
Playlists
Aucun